Du besuchst unsere Website mit einem veralteten Browser. Bitte beachte, dass daher ein paar Teile der Website möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Expert interview Bushcraft Alli: Fenix

Bushcraft Alli lebt in Hamburg, ist zusammen mit ihrem Labrador im Bushcraft-Bereich in den Wäldern Deutschlands unterwegs und teilt ihre Abenteuer auf ihrem Instagram Channel @bushcraft_alli und auf ihrem YouTube Channel „Bushcraft Alli“. Für uns hat sie sich zwei Lampen von Fenix näher angeschaut.

1.Woran erkennst Du eine gute Stirnlampe?

Eine Stirnlampe muss für den jeweiligen Einsatz die optimalen Voraussetzungen bieten. Im Outdoor-Bereich gehört dazu Robustheit, Stoßfestigkeit und Wasserdichtigkeit, ein fester und bequemer Sitz und eine gute Ausleuchtung des Arbeitsbereiches.

2.Was erwartest Du als Expertin von einer Stirnlampe?

Neben den oben genannten Attributen sollte eine Stirnlampe einen leistungs- und ladungsfähigen Akku haben, aber die Lampe sollte auch mit Batterien betrieben werden können. Bei der Fenix HM65R und der HP16R finde ich zudem die handschuhgeeigneten Bedientasten von der Größe und Erreichbarkeit sehr gut, genauso wie der komfortable Sitz am Kopf. Gut finde ich bei beiden auch die Memoryfunktion und den Einschaltschutz über den Tasten.

Beim Bushcrafting wäre zudem ein Grün- und/oder Rotlicht sinnvoll, um nicht nachtblind zu werden. Sollte dies nicht vorhanden sein, wäre eine Abstufung des Lichtes oder eine kombinierte Einsetzbarkeit der LEDs sinnvoll.

3.Worin unterscheiden sich eine normale und eine professionelle Stirnlampe?

Es gibt sehr gute normale Stirnlampen, die für den alltäglichen Gebrauch top sind. Professionelle Lampen erkennt man an der Qualität der genutzten Materialien, wie hier bei den beiden Fenix Lampen, bei denen z.B. ein leichtes Aluminium eingesetzt wird! Weiter ist eine Batterieanzeige zum Ladezustand genial und die Option, Batterien oder Akkus zum Betrieb einsetzen zu können! Diese Eigenschaften bieten normale Stirnlampen nicht.

4.Welche Tipps würdest Du jemandem geben, der eine gute Stirnlampe sucht?

Du solltest Dir Gedanken machen, für welchen Bereich und an welchen Orten Du die Lampe gebrauchen möchtest. Eine Lampe für den Outdoor-Sport wird Dir andere Eigenschaften bieten müssen, als eine Lampe für die Jagd. Dies gilt auch für die geografischen Einsatzgebiete, in denen Du die Lampe nutzen willst, wie z.B. bei extremer Kälte oder in gemäßigten Klimazonen.

5.Welche Fenix Stirnlampe würdest Du zu einem Outdoor-Abenteuer mitnehmen?

Hier würde ich die HP16R wählen, die mit 75 g federleicht, stoßfest, wasserdicht und staubgeschützt und mit einem extrem leistungsfähigen Akku versehen ist, jedoch auch mit Batterien betrieben werden kann. Sie ist mit drei unabhängig gesteuerten LEDs ausgestattet, u.a. mit einer roten LED. Sie sitzt extrem bequem am Kopf und ist zu 60 Grad kippbar, was sie extrem vielseitig macht.

Bushcraft Alli

Alli berichtet auf ihrem Instagram Channel bushcraft_alli seit vielen Jahren von ihren Outdoor Abenteuern und möchte Dich mit den Bildern an ihrer Freude an Bushcrafting und der Natur teilhaben lassen.

Ähnliche Topics
Versand
dhl
gls
Abholen
ups
Zahlungsmöglichkeiten
payment-eps
payment-sofortueberweisung
payment-klarna
payment-visa
payment-mastercard
payment-paypal
ATÖsterreich