Du besuchst unsere Website mit einem veralteten Browser. Bitte beachte, dass daher ein paar Teile der Website möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Spyderco ersetzt CPM S30V-Stahl des Paramilitary 2 und Para 3 durch CPM S45VN-Stahl

Spyderco legt großen Wert auf C.Q.I.: Constant Quality Improvement. Das bedeutet, dass sie die bereits existierenden Spyderco-Messer ständig verbessern. Oft geht es dabei um eine kleine Anpassung, die kaum zu sehen ist. Dieses Mal ist es jedoch eine große Veränderung: Spyderco ersetzt den bekannten CPM S30V-Stahl des Paramilitary 2 und des Para 3 durch den neuen CPM S45VN-Stahl.

CPM S45VN-Stahl vs. CPM S30V und CPM S35VN

Es ist eine große Umstellung in der Produktion. Aber die Unterschiede zwischen diesen Stählen sind nicht groß. CPM S45VN-Stahl ist etwas stärker und korrosionsbeständiger als S30V. Die Schärfeerhaltung ist ähnlich. Im Vergleich zu S35VN behält S45VN seine Schärfe besser bei und ist rostbeständiger.

Schritt für Schritt

Diese Anpassung erfolgt Schritt für Schritt pro Version des Paramilitary 2 und Para 3. Wir werden die Spezifikationen ändern, sobald ein Modell angepasst wurde. So bist Du immer auf dem neuesten Stand! Es ist noch unklar, was dies für alle anderen Spyderco-Messer mit CPM S30V-Stahl bedeutet.

Ich habe ein Messer mit CPM S30V-Stahl. Was nun?

Dies heißt nicht, dass Dein Lieblingsmesser mit CPM S30V-Stahl „veraltet“ ist. Ganz im Gegenteil sogar! Es macht Dein Messer noch einmaliger! Der Unterschied ist kaum zu merken. Es ist nur der logische Schritt im Rahmen des C.Q.I.

Neugierig auf alles Spyderco-Messer mit CPM S45VN-Stahl? Schaue sie Dir hier an!

Ähnliche Topics
Versand
dhl
gls
Abholen
ups
Zahlungsmöglichkeiten
payment-eps
payment-sofortueberweisung
payment-klarna
payment-visa
payment-mastercard
payment-paypal
ATÖsterreich