Du besuchst unsere Website mit einem veralteten Browser. Bitte beachte, dass daher ein paar Teile der Website möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Heute bestellt, Morgen versandt
Gratis Versand ab € 50
Verlängerte Rückgabefrist bis 31. Januar 2023
Unsere Kunden bewerten uns mit 4,8/5

Victorinox SwissTool Kaufberatung: die SwissTool-Serie im Überblick

Victorinox ist hauptsächlich bekannt für ihre vielseitigen Schweizer Taschenmesser mit dem klassisch roten Griff. Aber wusstest Du schon, dass Victorinox auch praktische, hochwertige Multitools herstellt? Lerne die SwissTool-Serie kennen! Die Victorinox SwissTool-Serie ist eine vielfältige Serie mit vielen verschiedenen Modellen. Es kann schwierig sein, die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen zu verstehen, das verstehen wir nur zu gut! Deshalb haben wir für Dich die wichtigsten Gemeinsamkeiten und Unterschiede aufgelistet. So kannst Du das SwissTool finden, das am besten zu Dir passt.

Victorinox SwissTool versus SwissTool Spirit

In der SwissTool-Serie gibt es zwei verschiedene Modelle. Das SwissTool und das SwissTool Spirit. Der größte Unterschied zwischen diesen beiden Modellen ist das Design und die Größe. Der Standard-Swisstool ist etwas kantiger, robuster und größer. Außerdem hat er ein Lineal am Griff. Der Spirit ist schlanker und kleiner. Auch sein Design ist eleganter und glatter. Aus diesem Grund wird das Spirit auch als der Gentleman unter den Multitools bezeichnet.

Von oben nach unten: SwissTool Spirit XBS, SwissTool X

Victorinox SwissTool versus SwissTool X

Jetzt fragst Du Dich vielleicht: was ist mit dem SwissTool und dem SwissTool X? Das SwissTool X ist etwas umfangreicher als das SwissTool; das X hat eine zusätzliche Schere und eine Säge. Das SwissTool X hat ein glattes Messer, das SwissTool ein Messer mit Wellenschliff. In Sachen Design und Form sind sie absolut identisch.

Von links nach rechts: SwissTool, SwissTool X

Jedes Modell ist eine M-Version

Zusätzlich zu den beiden verschiedenen Modellen gibt es von jedem Swisstool-Multitool auch eine M-Version. Bei diesen Versionen sind das Design der Multitools und ihre Funktionen fast identisch mit dem Original. Der einzige kleine Unterschied liegt in der Art und Weise, wie die Klinge geöffnet wird. Die Klinge der M-Versionen ist mit einer Daumenauflage ausgestattet. Dadurch lässt sich das Messer leicht und einhändig öffnen.

Victorinox SwissTool Plus-Serie

Jetzt, da Du die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen kennst, sollten wir uns mit der Plus-Serie beschäftigen. Die SwissTools der Plus-Serie sind genau gleich wie die der Nicht-Plus-Serie. Der Unterschied liegt in den Etuis und dem Inhalt. Diese haben nämlich ein zusätzliches Fach hinter dem Multitool, in dem sich ein Bit-Kit, Korkenzieher, Mini-Schraubendreher und eine Ratsche oder ein Schraubenschlüssel befinden. Ob eine Ratsche oder ein Schraubenschlüssel im Lieferumfang enthalten ist, unterscheidet sich von Modell zu Modell. Schaue Dir also gut die Produktfotos an um sicher zu sein, dass alles mitgeliefert wird, was Du gerne hättest. Der Vorteil einer Ratsche ist, dass Du sie nicht für jede Drehbewegung neu ansetzen musst. Mit einem Schraubenschlüssel ist das nicht der Fall, dafür ist dieser robuster als eine Ratsche. Ein Schraubenschlüssel ist auch praktisch, wenn Du nur wenig Platz hast. Am Ende der Ratsche und des Schraubenschlüssels kannst Du ein Bit einlegen, so ist Dein Tool noch vielfältiger. Da hat Victorinox wirklich gut darüber nachgedacht! Das Fazit? Wieder einmal hängt es davon ab, was Du bevorzugst. Du kannst jedenfalls mit beiden Modellen nichts falsch machen!

Schraubenschlüssel versus Ratsche
SwissTool X Plus im Etui

Etuis für das SwissTool

Last but not least: die Etuis. In der SwissTool-Serie gibt es drei verschiedene Sorten von Etuis. Mit welchem Etui das SwissTool geliefert wird, hängt ganz vom Modell ab. Die beiden häufigsten sind die Nylon- und Lederetuis. Ein Nylonetui ist in der Regel etwas fester und widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeit und Hitze. Ein Lederetui sieht schicker und schöner aus. Nichts sieht besser aus als ein häufig getragenes Lederetui mit Gebrauchsspuren. Die dritte Option ist ein Gürteletui aus Kunststoff, bei dem Du das SwissTool fest klickst. So hast Du das SwissTool sogar noch schneller zur Hand als bei einem gewöhnlichen Etui.

Von links nach rechts: Kunststoff-, Leder- und Nylonetui

Ist Dein Wunschetui nicht dabei? Keine Sorge! Klicke hier für mehr Etuis für Dein Victorinox SwissTool.

Fazit

Kurz gesagt: es gibt eine große Auswahlmöglichkeit! Auf den ersten Blick scheint es ziemlich schwierig, die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen zu finden. Wie Du jetzt jedoch weißt, ist es tatsächlich gar nicht so kompliziert. Es gibt nur wenige große Unterschiede wie die Klinge, das Etui und das Format, an die Du denken musst.

Bist Du gespannt auf unser Sortiment? Klicke dann hier für unser komplettes Sortiment an Victorinox SwissTool-Multitools.