Du besuchst unsere Website mit einem veralteten Browser. Bitte beachte, dass daher ein paar Teile der Website möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Wie reinigt man ein Fernglas?

Hast Du ein gutes Fernglas gefunden? Dann möchtest Du dieses natürlich gut pflegen können. Fettige Finger oder Staub auf den Linsen wirken sich sofort negativ auf die Lichtdurchlässigkeit von Ferngläsern aus. Zudem sorgt dies für unscharfe Bilder. Sandkörner und grober Schmutz sind die schlimmsten Übeltäter, die die empfindlichen Beschichtungen beschädigen können, wenn Du die Linsen nicht richtig reinigst. Durch eine gute Reinigung Deines Fernglases bleibt also die gute Bildqualität erhalten und die Lebensdauer des Fernglases wird verlängert.

Das Fernglas selbst reinigen

Schritt 1: Sand und Staub entfernen. Wenn Du mit Deinem Fernglas im Wald oder am Strand unterwegs warst, sind wahrscheinlich Schmutz- und Staubpartikel in das Fernglas gelangt. Diese größeren Partikel kannst Du mit einem sauberen, weichen Pinsel oder einem LensPen entfernen. Drehe die Linse nach unten und reinige die Linse vorsichtig. So fällt der Schmutz auf den Boden und die Linse wird nicht zerkratzt.

Wasserdichte Ferngläser kann man auch vorsichtig mit lauwarmem Wasser abspülen. Benutze NIEMALS ein Mikrofasertuch, Taschentuch oder Papier. Damit würdest Du den Schmutz über die Linsen reiben und die Beschichtung zerkratzen.

Schritt 2: die Linsen reinigen. Gibt es keinen Sand oder anderen Schmutz mehr auf dem Fernglas? Dann kannst Du Dich nun um Fett und Fingerabdrücke auf den Linsen kümmern. Benutze zur Reinigung der Linsen spezielle Reinigungsmittel, wie die im Swarovski CS Cleaning Set oder im DESQ Pro Cleaning Kit.

Gib einen Tropfen der Reinigungsflüssigkeit auf die Linse und verwende ein weiches Mikrofasertuch, um die Linse vorsichtig zu reinigen. Wiederhole diesen Schritt dreimal, bis die Linse vollständig sauber und trocken ist. Verwende jedes Mal einen sauberen Teil des Mikrofasertuchs. Kann man bei Deinem Fernglas leicht die Augenmuscheln abschrauben? Schraube sie dann ab und reinige sie ebenfalls mit dem Mikrofasertuch.

Tipps zur Reinigung Deines Fernglases

  1. Verwende niemals Papiertaschentücher oder Küchenpapier. Die rauen Holzfasern können die Linsen irreparabel beschädigen.

  2. Verwende keine Reinigungsmittel wie Aceton, Ether oder Geschirrspülmittel. Diese beschädigen die Beschichtung des Fernglases.

  3. Benutze so oft wie möglich die Augenmuscheln und Schutzkappen, damit Dein Fernglas nicht zu schmutzig wird. Es ist auch ratsam, das Fernglas nicht lose im Rucksack zu transportieren. Bewahre es besser in einer speziellen Tasche auf. So ist Dein Fernglas gut vor Sturz- und Stoßschäden geschützt.

  4. Reinige Dein Fernglas nicht zu oft. Bei der Reinigung besteht die Gefahr, dass die Linsen beschädigt werden, wenn Schmutz an ihnen reibt.

Ähnliche Topics
Versand
dhl
gls
Abholen
ups
Zahlungsmöglichkeiten
payment-eps
payment-sofortueberweisung
payment-klarna
payment-visa
payment-mastercard
payment-paypal
ATÖsterreich