Du besuchst unsere Website mit einem veralteten Browser. Bitte beachte, dass daher ein paar Teile der Website möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Fällkniven F1 vs. S1

Das Fällkniven F1 und das Fällkniven S1 gehören zu den beliebtesten Outdoormessern, die es gibt. Aber für welches Modell soll man sich nur entscheiden? Im Folgenden fassen wir die Gemeinsamkeiten und Unterschiede für Dich zusammen, damit Du die für Dich richtige Entscheidung treffen kannst.

Die unterschiedlichen Varianten des F1 und S1

Abgesehen von den Unterschieden zwischen dem F1 und dem S1 gibt es bei Fällkniven viele verschiedene Versionen der beiden Messer. Es gibt die Pro-Serie, die X-Serie und sogar das „normale“ F1 hat zahlreiche verschiedene Optionen in Bezug auf Messerscheiden und Stahlsorten. In diesem Vergleich konzentrieren wir uns auf die Unterschiede zwischen dem F1 und S1 als Modell, nicht auf die verschiedenen Versionen.

Gemeinsamkeiten zwischen dem Fällkniven F1 und S1

Beide Serien werden von Fällkniven in Japan hergestellt. Die Messer sind hervorragend verarbeitet. Wie man es von einem feststehenden Fällkniven-Messer erwartet, sind beide Serien konvex geschliffen. Das ist ein toller, vielseitig einsetzbarer Schliff. Egal, ob Du Holz bearbeiten oder jagen oder das Messer für Outdoor Cooking benutzen möchtest.

Beide Serien sind in etwa den gleichen Stählen erhältlich, dabei kannst Du an VG10 und CoS denken. Es gibt aber auch Versionen des F1 mit 3G-Stahl. Darauf musst Du bei Deiner Wahl aber nicht wirklich achten, die Unterschiede sind gering.

Auch die Griffe unterscheiden sich kaum. Sie sind in etwa gleich lang und gleich dick.

Unterschiede zwischen dem Fällkniven F1 und S1

Fällkniven F1: das Pilotenmesser

Wenn die Griffe schon gleich sind, dann müssen sich zumindest die Klingen unterscheiden. Von den beiden Modellen ist das F1 das kompaktere. Das Fällkniven F1 wurde als Survivalmesser für Kampfpiloten entwickelt. Diese benötigten ein kompaktes Messer, das sie an ihrer Ausrüstung tragen konnten, sollten sie das Flugzeug jemals mit dem Schleudersitz verlassen müssen. Die Klinge des „normalen“ Fällkniven F1 ist 9,7 cm lang. Damit ist es groß genug für kleinere Survival-Aufgaben, ein One Stick Fire zum Beispiel. Aber auch für die Zubereitung von Speisen ist es sehr gut geeignet. Sogar Jäger schätzen die Konstruktion des F1. Die Klinge des F1 ist Droppoint-förmig.

Fällkniven S1: Forest Knife

Beim Design des Fällkniven S1 wurde nicht an die Pilotenausrüstung gedacht. Das spiegelt sich in der Klingenlänge von 13,0 cm wider. Damit ist es ein ganzes Stück größer als das F1. Das merkt man auch, wenn man das Messer benutzt. Beim F1 hat man bei feinen Schnitzarbeiten mehr Kontrolle über die Spitze. Beim S1 hat man weniger Kontrolle. Der Vorteil des S1 wiederum ist, dass man größere Stücke Holz batonnieren kann. In Bezug auf die Klingenform bewegt sich das S1 irgendwo zwischen einem Clippoint und Droppoint. Die Tendenz geht aber eher zur Droppoint-Form.

Schliff der Messer

Beide Messer sind natürlich konvex geschliffen, dennoch gibt es einen Unterschied. Der konvexe Schliff ist beim S1 etwas „tiefer“ auf der Klinge als beim F1. Das ist der Unterschied zwischen einem traditionellen „saber grind“ und einem „full flat grind“. Das bedeutet, dass die Klinge des S1 etwas stärker ist. Das passt auch zur längeren Klinge. Dieses Messer ist besser für den harten Einsatz geeignet.

Für welches Modell entscheidest Du Dich?

Beide Modelle ähneln sich stark. Für welches sollst Du Dich nun entscheiden? Das hängt ganz von Deinen persönlichen Vorlieben ab und davon, wie Du Deine Ausrüstung für eine Outdoor-Tour zusammenstellst. Nimmst Du für grobe Arbeiten eine Axt mit? Wähle dann das Fällkniven F1. Möchtest Du nur ein einziges Tool mitnehmen? Nimm dann besser das Fällkniven S1, da Du dieses Messer aufgrund der längeren Klinge auch zum Batonnieren oder für ähnliche Aufgaben benutzen kannst. Sobald Du Dich für eine Größe entschieden hast, kannst Du Dir überlegen, ob Du die „Standard“-Version des S1 oder F1 wählst oder Du Dich für ein Messer der X-Serie oder der Pro-Serie entscheidest.

Ähnliche Topics
Versand
dhl
gls
Abholen
ups
Zahlungsmöglichkeiten
payment-eps
payment-sofortueberweisung
payment-klarna
payment-visa
payment-mastercard
payment-paypal
ATÖsterreich