Vor 19.00 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt Gratis Versand ab € 50 Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen
4,8
Küchenmesser
& Schneiden
Kochgeschirr
& Zubehör
Messer Schleifen
& Pflege
Taschenmesser
& Multitools
Taschenlampen
& Batterien
Ferngläser
& Spektive
Outdoor
& Gear
Neue
Produkte
Aktionen
& Angebote

Taschenmesser & Multitools

KA-BAR USMC Messer: beliebt seit 1942

Nur wenige Messer habe so eine weit zurückreichende Geschichte und einen so legendären Ruf wie die KA-BAR USMC-Messer. Während des Zweiten Weltkriegs war dies das Messer vieler amerikanischer Soldaten. Offiziell bekannt ist es als USMC Mark 2 Combat Knife, es wurde jedoch schnell nur „das KA-BAR“ genannt. Die schwarze Clippoint-Klinge mit dem Ledergriff erkennt man schon von weitem!

Geschichte des KA-BAR USMC

Als während des Zweiten Weltkrieges die Ausschreibung für die Produktion des KA-BAR erschien, war Union Cutlery (der Vorgänger des Unternehmens KA-BAR) schnell dabei. Zusammen mit anderen Herstellern wie Camillus, Robeson und PAL produzierten sie dieses Messer als „war effort“. Nach dem Krieg gab es viele andere Firmen, die dieses Messer ebenfalls weiterhin produzierten. Trotz dieser verschiedenen Hersteller wird das Messer von so ziemlich jedem KA-BAR genannt. Inzwischen ist KA-BAR der größte Produzent dieses Modells.

Auch bei nachfolgenden Kriegen gehörte das KA-BAR weiterhin zur Standardausrüstung des USMC. Das ist bis heute so geblieben! Außerdem sieht man das KA-BAR in Filmen und Serien und auch fast jeder Sammler hat ein Modell zu Hause.

Variationen des KA-BAR USMC

Der aktuelle Standard ist das KA-BAR 1217, es gibt jedoch noch viel mehr Optionen! So gibt es das Modell mit oder ohne Wellenschliff, mit oder ohne USMC-Markierung und sogar eine „short“-Version gibt es.