Du besuchst unsere Website mit einem veralteten Browser. Bitte beachte, dass daher ein paar Teile der Website möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Kaufberatung Fischmesser: Welches Fischmesser brauche ich?

Fisch zu schneiden und zuzubereiten erfordert ein wenig Erfahrung. Das richtige Messer zu benutzen ist schon ein guter Anfang. Zum Filetieren von rohem Fisch brauchst Du ein Filiermesser oder ein Deba, zum Schneiden von gegartem Fisch ein Yanagiba oder Lachsmesser. Und auch zum Öffnen von Austern ist ein gewöhnliches Tafelmesser nicht die sinnvollste Option.

Filiermesser: um rohen Fisch hauchdünn zu schneiden

Mit Filiermessern bzw. Filetiermessern kannst Du die Haut vom Fisch entfernen und das Fleisch von den Gräten trennen. Die extra schmale, flexible Klinge ermöglicht das Schneiden nah an der Haut oder entlang von Knochen und Gräten. Mit der dünnen und sehr scharfen Spitzen kannst Du den Fisch in dünne Scheiben schneiden.


Austernmesser: für die echten Austernfans

Austern öffnen mit einem gewöhnlichen Küchenmesser ist nicht nur gefährlich, sondern kann auch das Muskelfleisch der Auster und die Schale beschädigen. Ein Austernmesser hat eine kurze, dicke Klinge mit einer scharfen Spitze und die Klinge ist stark genug, um die Austern zu öffnen.


Lachsmesser: für dünne Lachsscheiben

Mit einem Lachsmesser kannst Du Lachs in gleichmäßige Scheiben schneiden. Die sehr flexible Klinge ist ungefähr 30 cm lang. Die Spitze ist abgerundet, sodass der Lachs nicht beschädigt wird. Natürlich kannst Du das Messer auch für rohen Schinken oder Carpaccio benutzen.


Deba: zum Filetieren von Fisch und für Schalentiere

Das Deba erinnert an ein spitzes Tranchiermesser. Damit die Klinge nicht so schnell bricht, ist sie etwas dicker als die eines gewöhnlichen Tranchiermessers. Außerdem ist die Schneide oft nur auf einer Seite geschliffen, während die andere Seite hohl ist. Die Klinge ist eigentlich etwas zu hoch, als dass Du damit gut die Haut entfernen kannst. Benutze dafür besser ein Filiermesser.


Yanagiba: für Sushi-Fans

Ein Yanagiba hat eine lange Klinge, mit der Du prima Fisch in einem Zug schneiden kannst. Du musst also keine sägende Bewegung ausführen, was zu einem schöneren Ergebnis führt. Perfekt, um die Maki-Rollen zu schneiden oder für das Sashimi. Es ist für Sushi-Fans ein absolutes Must-have.


Ähnliche Topics
Versand
dhl
gls
Abholen
ups
Zahlungsmöglichkeiten
payment-eps
payment-sofortueberweisung
payment-klarna
payment-visa
payment-mastercard
payment-paypal
ATÖsterreich