Heute bestellt, Montag verschickt Gratis Versand ab € 50 Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen
9,6
Küchenmesser
& Schneiden
Kochgeschirr
& Zubehör
Messer Schleifen
& Pflege
Taschenmesser
& Multitools
Taschenlampen
& Batterien
Ferngläser
& Spektive
Outdoor
& Gear
Neue
Produkte
Countdown

Taschenmesser & Multitools

Laguiole Messer: Kunst im Taschenmesserformat

Laguiole ist der Name des französischen Ortes, an dem Laguiole Messer und Laguiole Taschenmesser erfunden wurden. Seit jeher stellte man dort Messer für die örtlichen Schafshüter und Bauern her. Dies ist der Grund dafür, dass in den wunderschönen Laguiole Faltmessern traditionelle, natürliche Materialien verarbeitet werden.

Es sind auch verschiedene Laguiole Küchen- und Tafelmesser erhältlich. Laguiole ist zu einer Gattungsbezeichnung geworden. Sie werden nur noch von wenigen Messerproduzenten gefertigt.

Woran erkennst Du ein Laguiole Taschenmesser?

Laguiole Messer haben eine ganz charakteristische Form. Sie werden in Handarbeit gefertigt. Natürlich gibt es auch Imitationen oder nicht-klassische Laguiole Messer. Diese erkennt man an ihren knalligen Farben und allzu modernen Designelementen. Das Standardmodell von Laguiole Taschenmessern ist etwas länger und schlanker als normale Taschenmesser. Die Form des Griffes von Laguiole Taschenmessern erinnert an ein Damenbein. Auf dem Mechanismus, mit dem Laguiole Faltmesser auf- und zugeklappt werden, ist ein besonders Markenelement integriert: Eine kleine Biene. Bei einigen Laguiole Taschenmesser-Modellen ist der Mechanismus selbst auch mit einer Verriegelung versehen. Laguiole Messer sind sehr scharf. In ihrem Griff sind immer natürliche Materialien verarbeitet. Bei einigen Holzarten ist sogar einen Holzgeruch wahrzunehmen. Viele Franzosen tragen eine Laguiole Messer als Herrenmesser bei sich.

Der Name “Laguiole”

Der Name “Laguiole” hat eine lange und schöne Geschichte. Ein Laguiole Messer legt man sich unter anderem wegen seiner langen Tradition und hervorragenden Qualität zu. Das gilt zumindest dann, wenn das Messer von dem richtigen Messerfabrikanten hergestellt wurde. Der Name Laguiole ist nicht offiziell geschützt. Er ist auch nicht als Marke registriert. Daher wird der Markt mit vielen Imitationen minderer Qualität überspült. Dies führt natürlich zu großer Frustration bei den Herstellern echter Laguiole Messer. Die bei knivesandtools angebotenen Laguiole Messer werden von Forge de Laguiole und Fontenille Pataud gefertigt. Bei beiden handelt es sich um traditionelle Laguiole Messerhersteller. Sie fertigen die Messer bis heute auf die althergebrachte Weise und mit viel Liebe zum Produkt. Die Messer dieser Hersteller sind sehr funktionell und phantastisch verarbeitet. Laguiole Faltmesser werden in Handarbeit hergestellt und sind für jeden, der sich ein Taschenmesser zulegen möchte, ein wahrer Zugewinn.

Informationen

Laguiole-Messer: Wie erkennt man eine Fälschung?

Es gibt zahlreiche Missverständnisse über Laguiole-Messer. Ist es eine Marke? Ist es ein Gattungsname? Wann ist ein Messer ein echtes Laguiole-Messer? Und warum kostet ein Set 400 Euro, während anderswo ein Set mit sechs Messern für nur ein Zehntel angeboten wird? Bei knivesandtools findest Du nur Originale. Aber was ist mit dem Rest? Darauf werden wir Dir eine Antwort geben.