Vor 19.00 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt Gratis Versand ab € 50 Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen
9,5
Küchenmesser
& Schneiden
Kochgeschirr
& Zubehör
Messer Schleifen
& Pflege
Taschenmesser
& Multitools
Taschenlampen
& Batterien
Ferngläser
& Spektive
Outdoor
& Gear
Neue
Produkte
Countdown

Messer Schleifen & Pflege

Nano-Öl Schmiermittel

Ob Taschenmesser, Multitools, Scharniere, Kugellager, Fahrradketten oder Schusswaffen: Nano-Öl schmiert bewegliche Metallteile wie kein anderes. Wie der Name schon sagt, wird die Nanotechnologie in Nano-Öl eingesetzt. Diese Schmierstoffe enthalten mikroskopisch kleine Partikel, die als Kugellager dienen.

Diese „Nano Bearings“ sind nur 0,090 Mikrometer groß. Dadurch schmiert Nano-Öl nicht nur am ersten Tag gut, sondern schmiert auch nach dem Trocknen weiter. Dies hat den Vorteil, dass es keinen Staub anzieht. Praktisch für ein Taschenmesser, das täglich in der Tasche getragen wird. Nano-Öl wird seit vielen Jahren in einer Vielzahl von industriellen Anwendungen eingesetzt. Von der Schmierung von Kugellagern in Fabriken bis hin zur Herstellung und Instandhaltung von Kolben in Dieselmotoren. Ingenieure haben Nano-Öl bereits für WD40 ersetzt.

Besondere Eigenschaften

Nano-Öl schmiert nicht nur, sondern schützt auch vor Rost. Darüber hinaus ist es beständig gegen sehr hohe Temperaturen und extremen Druck. Es kann auch als Schmiermittel beim Bohren oder Sägen von Metall verwendet werden. Nano-Öl ist eigentlich für alle Anwendungen geeignet, bei denen ein reibungsloser Metall-auf-Metall-Kontakt erforderlich ist. Man braucht wirklich nur ein paar Tropfen, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Nano-Öl enthält nicht: Silikon, PTFE-Harz, Graphit, Molybdändisulfid (MoS2), Teflon, Kupfer, Blei, Silber und absolut keine Metalle oder schädliche Lösungsmittel.

Verschiedene Stärken

Nano-Öl wird in verschiedenen Viskositäten geliefert. Jede Variante hat ihre ganz eigenen Eigenschaften. Alle diese verschiedenen “weights” können problemlos gemischt werden, um eine beliebige Dicke zu erreichen.

Nano-Oil 5W

Dies ist die dünnste und flüssigste der drei Nano-Öle. Es eignet sich hervorragend als Schmieröl, für den üblichen Einsatz von verrosteten Scharnieren oder geklebten Taschenmessern und Multitools.

Nano-Oil 10W

Nano-Öl 10W ist etwas dicker als das 5W, aber es ist die vielseitigste Variante. Es eignet sich zum Fetten von Taschenmessern, Taschenlampen, Schlössern, Fahrradketten und Schaltwerken. Bist Du Dir nicht sicher, welche Variante Du benötigst? Dann ist 10W wahrscheinlich die beste Wahl.

Nano-Oil 85W

Das 85W Nano-Öl ist die dickste Variante. Hervorragend geeignet zum Schmieren und zur Pflege von (halb-)automatischen Schusswaffen. Aufgrund seiner Dicke ist es sehr gut für Anwendungen geeignet, bei denen eine Langzeitschmierung erwünscht ist.

Nano-Grease

Nano-Grease eignet sich sehr gut als Lagerfett. Kugelgelagerte Taschenmesser öffnen sich noch geschmeidiger mit einer kleinen Menge Nano-Fett auf den Lagern.