Vor 19.00 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt Gratis Versand ab € 50 Längere Rückgabefrist bis 31.01.2019
9,7
Küchenmesser
& Schneiden
Kochgeschirr
& Zubehör
Messer Schleifen
& Pflege
Taschenmesser
& Multitools
Taschenlampen
& Batterien
Ferngläser
& Spektive
Outdoor
& Gear
Neue
Produkte
Countdown

Küchenmesser & Schneiden

Eden Dento Messer: lässig-elegant, traditionell und unglaublich scharf

Die Küchenmesser aus der Eden Dento-Serie werden in Japan von traditionellen Messerschmieden handgefertigt. Diese Messer sind keine industriell gefertigten Produkte, sondern werden in kleinen Werkstätten sehr sorgfältig von Hand gefertigt. 

Messer, die die jahrhundertealte traditionelle Handwerkskunst japanischer Messermacher in sich tragen. Messer der Dento Serie zeichnen sich durch ihr leichtes Gewicht, das rustikal grobe Klingenfinish und ihre extreme Schärfe aus. Bist Du auf der Suche nach einem scharfen japanischen Küchenmesser? Dann ist das Eden Dento für Dich das ideale Messer.

Die Klinge

Der Klingenkern ist aus hochwertigstem Aogami Blue Paper Stahl geschmiedet. Für die Dento Serie wurde dieser nicht rostfeste Kohlenstoffstahl bis ca. 63 HRC gehärtet. Dank dieser Härte kann die Stahlsorte extrem scharf geschliffen werden. Zum Schutz wird der Kern zwischen zwei Lagen weicheren rostfesten Stahls laminiert. Diese Lagen erhalten abschließend ein raues Finish, das im Japanischen Nashiji genannt wird.

Der Griff

Der Griff ist aus fein gemasertem amerikanischem Kirschholz gefertigt, wobei für den Bolster schwarzes Pakkaholz verwendet wurde, das einen attraktiven Kontrast zu dem hellen Kirschholz bildet. Der Griff, geformt nach japanischem Design, ist sehr leicht. Dank einer leichten Wachsschicht machen ihm ein paar Tropfen Wasser nichts aus. Dennoch sollte der Griff möglichst trocken gehalten werden.

Was Du beim Gebrauch der Messer beachten solltest

Sehr wichtig sind bei diesem japanischen Küchenmesser der richtige Gebrauch und die richtige Pflege. Die Schneide ist nämlich sehr dünn ausgeschliffen und extrem hart. Unsachgemäßer Gebrauch kann Deinem Messer daher schaden. Verwende immer ein Schneidbrett aus weichem Kunststoff, oder noch besser, aus Holz. Vermeide jede seitliche Bewegung mit dem Messer. Rütteln, wiegen oder hacken sind bei diesem Küchenmesser absolut inakzeptabel! Auch Knochen und Knorpel, Gräten, Gefrorenes und harte Kerne sind für die Klinge absolut tabu. Da der Klingenkern nicht rostfest ist, muss die Klinge unmittelbar nach jedem Gebrauch gereinigt und abgetrocknet werden. Warte daher mit dem Reinigen nicht bis nach dem Essen, sondern wasche das Messer sofort nach dem Gebrauch ab. Das Reinigen muss von Hand erfolgen. Gebe das Messer NIEMALS in die Spülmaschine, es wird Deinem Messer unwiderruflichen Schaden zufügen.